LIEBE – Radikaler als man denkt

Zurück

Liebe – das Wesen Gottes – unsere Bestimmung

Die Basis für alles ist die Liebe (Mk 12,30). Eigentlich ist ohne Liebe Alles Nichts (1.Kor 13,1-3)! Liebe ist kein Prinzip, Liebe ist eine Wesensart (1.Joh 4,16). Wir Menschen stellen gerne Regeln auf bzw. befolgen diese, aber die Liebe ist eben anders. Liebe ist das Wesen Gottes und wir Menschen müssen uns das von Ihm schenken lassen. Unser Sündenfall war, dass wir Selbstsüchtig wurden. Wir wollen Gott Sein und unser Selbst steht im Mittelpunkt.

Liebe ist aber das Gegenteil davon, nämlich Selbst-Los (1.Kor 13, 5). Liebe ist nicht einfach dieses „Nett sein“. Zum Beispiel kann es sein, dass Liebe jemanden „verletzt“. Liebe will nie verletzen, aber wenn ich aus Liebe heraus zu etwas nein sage, kann mein Gegenüber beleidigt sein. Verletzt sein kommt eben auch aus dem Egoismus.

Jesus war nie beleidigt. Er hat auf Golgatha, Er der nur Wahrheit ist und nie etwas Falsches getan hat, denen vergeben, die Ihn kreuzigten. Jesus tat das, weil er Liebe ist und er weiß, dass wir falsch handeln, weil wir nicht in dem wandeln, was wir durch Ihn eigentlich schon sind. Wir sind gerufen, Seine Liebe, Ihn selbst, zu spiegeln, indem wir intime Beziehung mit Ihm und dem Vater durch den Heiligen Geist pflegen und leben (2.Kor 3,17-18).

Das Geniale ist, dass wir das nicht aus uns selbst können, da wir von unserem Wesen her egoistisch sind. Erst durch die Beziehung mit Ihm stirbt unser Ego, wir können alles ablegen, was wir nie gedacht waren zu sein und leben das, was Er leben würde, wenn Er statt uns hier wandeln würde (Mt 5,48; Kol 3,9-10).

Der Fokus den Gott hat, ist, uns als seine Söhne wieder herzustellen. Söhne, die Sein Wesen der Liebe widerspiegeln und Sein Reich verbreiten, das heißt andere in die Beziehung mit Ihm führen.
Echte Liebe ist unabhängig von den Umständen und versagt niemals. Liebe ist nicht von Gefühlen abhängig, sondern kommt aus dem Geist.

An diesen „Ansprüchen“ kann man gut sehen, dass wir Menschen aus uns selbst heraus nicht liebesfähig sind. Erst wenn wir Gott mehr und mehr in uns leben lassen, wird das möglich. Es ist das, wofür wir geschaffen sind, und führt zu absoluter Freiheit, Schönheit und Erfüllung.

Echte Gemeinschaft kann nur in Liebe (Selbstlosigkeit) bestehen. Liebe ist radikal anders als alles, was die Welt bietet. Es fühlt sich oft auch nicht besonders an, Liebe nachzujagen, aber tief im Herzen spürt man, dass man eigentlich dafür gemacht worden ist.

Ich möchte dich ermutigen, lass dich auf das ein, was Gott für dich geplant hat. Er ist der Einzige, der dich perfekt liebt und dir immer nahe ist. Sein Weg für uns ist vielleicht nicht immer so wie wir das erwartet haben, aber es ist eine geniale, wunderbare Reise.

Ich habe das selbst erst in den letzten zwei Jahren klar erkennen können, obwohl ich mich seit vielen Jahren zu Jesus bekenne.

Wir freuen uns das du da bist, schreibe doch auch deine Gedanken zu dem Thema in den Kommentaren.