ZURÜCK

Walter Heidenreich

HELP International e.V. wurde 1994 gegründet und ist ein Projektverein des FCJG Dachverband e.V. (Freie Christliche Jugendgemeinschaft), mit dem Auftrag, die weltmissionarischen Dienste und Arbeiten der FCJG voranzubringen, Neues zu gründen und zu begleiten. Gründer und Visionär von HELP International e.V. ist Walter Heidenreich. Die derzeit bestehenden Dienste in Europa, Asien sowie den USA gehen auf seine aktive Initiative und Vision für Menschen und Nationen zurück. Durch regelmäßige Besuche der Teams in den Nationen, internationale Konferenzen und Seminare mit ihm, um dem Leib Christi in den Nationen zu dienen sowie seine Lehreinheiten und Inputs bei internen HELP-Konferenzen – insbesondere im Zusammensein mit den Leitern – haben die Entwicklung von HELP International e.V. visionär vorangebracht.

HELP steht für Humanitäre Hilfe, Evangelisation, Leiterschaftstraining und Pionierdienste. Gemäß dessen investiert sich HELP International e.V. in folgende Bereiche: Schulung von langjährigen sowie neuen Leitern, Gründung und Aufbau von Dienstzweigen in verschiedenen Nationen – vor allem in Asien, humanitäre und Katastrophenhilfe in Notsituationen und Katastrophengebieten, Barmherzigkeitsdienste, Evangelisation, Durchführung von internationalen Konferenzen und Seminaren. Schwerpunkt der Barmherzigkeitsdienste sind Drogenrehabilitation, Straßenkinder- und Jugendarbeit sowie Gefangenen- und Obdachlosenarbeit. Ehemalige Hilfesuchende sind Mitarbeiter geworden und manche haben die Leitung von Dienstzweigen übernommen.
Darüber hinaus übersieht der Verein administrative Aufgaben hinsichtlich der ausländischen Dienste. Seminare, Schulungen und Konferenzen dienen vor allem dazu, junge Leute in Sachen Mission zu gewinnen und auf Kurzzeit-Einsätze vorzubereiten (ca. vier Wochen).

Ihr erreicht Walter unter folgender Website: https://www.helpinternational.de/